TAGEBUCH  UND  BERICHTE
ZUM ASTROFRÜHLING  2004


Freitag, 14. Mai 2004
Seit der Mondfinsternis am 04.05.04 war dies hier in Bonn der erste Abend mit klarem Himmel! Wobei klar heute eigentlich nur wolkenfrei meint. Eine hauchdünne, hochliegende Dunstschicht sorgte für alles andere als optimale Beobachtungsbedingungen. Immerhin, mit dem Fernglas gelingt heute die erste Sichtung von Komet NEAT! Er ist wirklich nicht schwer zu finden, steht knapp 3 unterhalb der Praesepe (M44). Wegen der schlechten Sichtbedingungen macht er nicht allzuviel her, ein rundliches Wölkchen ohne erkennbaren Schweif.

Berichte von diesem Tag (externe Links!):
Alexander Birkner (Lebach)
Wolfgang Dzieran (Bad Lippspringe)

Fotos von diesem Tag (externe Links!):
Matthias Greiner-Petter (Korschenbroich)
David Harvey (Arizona)
Szeto Koon Chuen & Mike Leung (Hongkong)
Lorenz Grimm (Deutschland)
Torsten Lietz (Hambergen)
Thomas Payer (Essen)
"Probedriver" (Sinsheim)
Holger Sassning (Johannismühle)
Jimi Westlake (Colorado)
Peter Wienerroither (Österreich)

Himmelsanblick am 14.05.2004
Blick Richtung Westen nach Sonnenuntergang am 14.05.2004
Quelle: Science@NASA


NÄCHSTER TAGEBUCHEINTRAG
VORIGER TAGEBUCHEINTRAG
ZUR KALENDER-ÜBERSICHT

IMPRESSUM & KONTAKT